05.05.2021 11:11:00

Andritz Hold

Die Analysten von Warburg Research haben ihr Kursziel für die Aktien des steirischen Maschinenbaukonzerns Andritz von 40,0 auf 45,00 Euro nach oben revidiert. Die Anlageempfehlung "Hold" wurde vom zuständigen Experten Cansu Tatar nach der jüngsten Präsentation der Erstquartalszahlen 2021 von Andritz bestätigt.

Der Auftragseingang im abgelaufenen Jahresviertel lag dabei über den Analystenerwartungen. Auch der Umsatzausweis und das operative Ergebnis (EBITDA) überraschten positiv. Für das Gesamtjahr 2021 sollte es Andritz nach Experteneinschätzung möglich sein, eine solide Erholung zu zeigen.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Warburg-Analysten 2,65 Euro für 2021, sowie 2,81 Euro für das Folgejahr. Für diesen Zeitraum werden zudem jährliche Dividendenausschüttungen in Höhe von 1,10 Euro pro Anteilsschein erwartet.

Am Mittwochvormittag notierten die Andritz-Aktien an der Wiener Börse um 2,53 Prozent höher bei 44,62 Euro.

Analysierendes Institut Warburg Research

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) ste/sto

ISIN AT0000730007 WEB http://www.andritz.com

AFA0046 2021-05-05/11:11

Zusammenfassung: Andritz AG Hold
Unternehmen:
Andritz AG
Analyst:
Warburg Research
Kursziel:
45,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
44,64 €
Abst. Kursziel*:
0,81%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
47,92 €
Abst. Kursziel aktuell:
-6,09%
Analyst Name::
Cansu Tatar
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse