10.08.2020 11:33:00

Polytec buy

Das Analysehaus Warburg Research hat sowohl seine Kaufempfehlung ("Buy") als auch das Kursziel von 8,00 Euro für die Aktien des oberösterreichischen Autozulieferers Polytec bestätigt. Der Analyst Marc-Rene Tonn liest aus den jüngsten Zweitquartalszahlen eine starke Belastung durch die Coronakrise heraus.

Das Geschäft des Autozulieferers sei im zweiten Quartal aufgrund der negativen Folgen der Coronavirus-Pandemie deutlich unter Druck geraten, da sich die Krise insbesondere auf die Auto-Produktion ausgewirkt habe, kommentierte der Experte. Allerdings sei bereits der Monat Juni besser gelaufen als die beiden Vormonate. Die Polytec gebe sich für das zweite Halbjahr "vorsichtig optimistisch". Sofern die Geschäftsaktivitäten im September die derzeit gesetzten Ziele erfüllten, könnte der Konzern bereits im Drittquartal zu positiven Renditen zurückkehren.

Die Ertragsschätzungen der Warburg für die Aktien der Polytec belaufen sich auf minus 0,22 Euro (2020), auf plus 0,61 Euro (2021) und auf plus 1,21 Euro (2022). Eine Dividendenausschüttung wird erst für das Jahr 2021 in Höhe von 0,20 Euro je Titel erwartet. Im Folgejahr soll die Dividende 0,35 Euro je Papier betragen.

Am Montagvormittag gaben die Polytec-Titel an der Wiener Börse um 0,99 Prozent auf 5,00 Euro nach.

Analysierendes Institut Warburg Research

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) sto/pma

ISIN AT0000A00XX9 WEB http://www.polytec.at/

AFA0025 2020-08-10/11:33

Zusammenfassung: Polytec buy
Unternehmen:
Polytec
Analyst:
Warburg Research
Kursziel:
8,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
5,00 €
Abst. Kursziel*:
60,00%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
4,96 €
Abst. Kursziel aktuell:
61,45%
Analyst Name::
Marc-Rene Tonn
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse