06.08.2020 09:18:00

Polytec kaufen

Die Erste Group hat ihr Kursziel für die Aktien des oberösterreichischen Autozulieferers Polytec von 9,8 auf 5,9 Euro gekappt. Die "Hold"-Bewertung wurde angesichts des derzeitigen Aktienkurses auf "Accumulate" hinaufgesetzt, schrieb Michael Marschallinger in seiner Studie einen Tag vor Veröffentlichung der Zweitquartalszahlen des Konzerns.

Die Kurszielsenkung erfolgte hauptsächlich aufgrund von Anpassungen bei den Gewinnschätzungen für den Autozulieferer, schrieb der Analyst. Der europäische Autosektor sei einer der größten Verlierer der Coronavirus-Pandemie. "Der europäische Automarkt schrumpfte um annualisierte 38,1 Prozent und es ist zu erwarten, dass er sich im Gesamtjahr 2020 um etwa 25 Prozent verkleinern wird", erklärte Marschallinger.

Die Analysten erwarten für 2020 ein Ergebnis je Aktie von minus 0,45 Euro. Für 2021 und 2022 werden dagegen ein Gewinn von 0,33 Euro je Titel und 0,48 Euro erwartet. Eine Dividende soll für 2020 nicht ausgeschüttet werden. Für 2021 soll sie bei 0,12 Euro je Anteilsschein und für das Folgejahr bei 0,16 Euro liegen.

Am Donnerstag im frühen Handel tendierten die Polytec-Aktien an der Wiener Börse prozentuell unverändert bei 5,0 Euro.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) sto/pma

ISIN AT0000A00XX9 WEB http://www.polytec.at/

AFA0013 2020-08-06/09:18

Zusammenfassung: Polytec kaufen
Unternehmen:
Polytec
Analyst:
Erste Group Bank
Kursziel:
5,90 €
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
5,00 €
Abst. Kursziel*:
18,00%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
5,06 €
Abst. Kursziel aktuell:
16,60%
Analyst Name::
Michael Marschallinger
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Polytecmehr Analysen

10.08.20 Polytec buy Warburg Research
06.08.20 Polytec kaufen Erste Group Bank
09.07.20 Polytec buy Warburg Research
13.05.20 Polytec buy Raiffeisen Centrobank AG
30.03.20 Polytec buy Warburg Research

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Polytec 5,12 -2,10% Polytec

Aktuelle Aktienanalysen

15:29 BMW overweight JP Morgan Chase & Co.
15:29 Klöckner & buy Jefferies & Company Inc.
15:25 Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie add Baader Bank
15:22 Goldman Sachs buy UBS AG
15:12 Symrise add Baader Bank
14:36 Sixt add Baader Bank
14:23 thyssenkrupp Underweight Morgan Stanley
14:22 Salzgitter Equal-Weight Morgan Stanley
14:21 ArcelorMittal overweight Morgan Stanley
14:21 Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie Equal-Weight Morgan Stanley
14:20 Rio Tinto Equal-Weight Morgan Stanley
14:15 HELLA GmbH & Reduce Kepler Cheuvreux
12:27 Adyen BV Parts Sociales Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
12:25 HELLA GmbH & Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12:19 LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Outperform Credit Suisse Group
11:51 MTU Aero Engines Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:48 Evonik Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:46 STRATEC buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:41 RATIONAL Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:21 Jungheinrich Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:19 CompuGroup Medical buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:13 Pernod Ricard Outperform Credit Suisse Group
11:04 WACKER CHEMIE buy UBS AG
11:04 ArcelorMittal buy UBS AG
11:03 Siemens buy UBS AG
09:37 HELLA GmbH & buy Goldman Sachs Group Inc.
09:37 Lufthansa Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:35 HELLA GmbH & buy UBS AG
08:59 Santander Neutral Credit Suisse Group
08:43 HELLA GmbH & buy Warburg Research
08:31 Airbus buy Jefferies & Company Inc.
08:23 HelloFresh buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07:55 HELLA GmbH & buy Jefferies & Company Inc.
07:54 HELLA GmbH & overweight JP Morgan Chase & Co.
07:44 TUI Sell Goldman Sachs Group Inc.
07:27 Danone overweight JP Morgan Chase & Co.
07:23 Beiersdorf Neutral JP Morgan Chase & Co.
06:56 Nike buy Merrill Lynch & Co., Inc.
06:55 Daimler Outperform RBC Capital Markets
23.09.20 Continental Neutral Goldman Sachs Group Inc.
23.09.20 Volkswagen (VW) vz buy Goldman Sachs Group Inc.
23.09.20 BMW Neutral Goldman Sachs Group Inc.
23.09.20 Daimler Sell Goldman Sachs Group Inc.
23.09.20 Evonik buy Goldman Sachs Group Inc.
23.09.20 FUCHS PETROLUB add Baader Bank
23.09.20 MTU Aero Engines Neutral Goldman Sachs Group Inc.
23.09.20 Deutsche Post buy Jefferies & Company Inc.
23.09.20 Deutsche Post add Baader Bank
23.09.20 Covestro kaufen DZ BANK
23.09.20 GEA buy Kepler Cheuvreux