28.10.2021 09:17:00

AMAG add

Die Analysten der Baader Bank haben sowohl ihre Anlageempfehlung "Add" als auch das Kursziel von 40,0 Euro für die Aktien der heimischen AMAG nach der Vorlage von Drittquartalszahlen 2021 des Aluminiumkonzerns bestätigt.

Das Ergebnis fiel im Rahmen der Erwartungen aus, so der Experte Christian Obst in einem ersten Kommentar zum Zahlenwerk. Unter anderem hohe Aluminiumpreise und eine starke Nachfrage hätten gestützt.

Beim Gewinn je Aktie rechnet das Analystenhaus mit 1,72 Euro für 2021 und mit 1,83 Euro für 2022. Im Jahr 2023 soll der Ertrag auf 2,21 Euro anwachsen. Die Dividendenschätzungen je Titel belaufen sich für diesen Zeitraum auf jährlich 1,00 Euro bzw. 1,20 Euro und erneut 1,20 Euro.

Am Donnerstag in der Früh notierten die AMAG-Papiere um 1,04 Prozent höher bei 38,9 Euro.

Analysierendes Institut Baader Bank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

sto/pma

ISIN AT00000AMAG3 WEB http://www.amag.at

AFA0011 2021-10-28/09:17

Zusammenfassung: AMAG add
Unternehmen:
AMAG
Analyst:
Baader Bank
Kursziel:
40,00 €
Rating jetzt:
add
Kurs*:
38,90 €
Abst. Kursziel*:
2,83%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
39,30 €
Abst. Kursziel aktuell:
1,78%
Analyst Name::
Christian Obst
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse