26.03.2018 15:21:00

IMMOFINANZ Hold

Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Anlagevotum für die Papiere der Immofinanz von "Reduce" auf "Hold" angehoben. Das Kursziel liegt weiterhin bei 2,0 Euro.

Der Analyst Christian Bader verweist zur Begründung des neuen Votums auf den jüngst unter das Kursziel gefallenen Aktienpreis. Der Experte erwartet zudem eine kontroversielle Hauptversammlung im Mai, nachdem die s Immo im Februar ihren Anteil an der Immofinanz auf knapp 12 Prozent aufgestockt hat und damit nun den größten strategischen Einzelaktionär stellt. Dies könnte sogar zu einer Neuzusammensetzung des Managements führen, heißt es in der Studie.

Am Montagnachmittag notierten die Immofinanz-Titel an der Wiener Börse mit plus 0,67 Prozent bei 2,09 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) bel/mik

ISIN AT0000809058 WEB http://www.immofinanz.com

AFA0077 2018-03-26/15:21

Zusammenfassung: IMMOFINANZ Hold
Unternehmen:
IMMOFINANZ
Analyst:
Raiffeisen Centrobank AG
Kursziel:
2,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
2,09 €
Abst. Kursziel*:
-4,31%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
21,30 €
Abst. Kursziel aktuell:
-90,61%
Analyst Name::
Christian Bader
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse