16.04.2024 17:06:26

Lufthansa Kaufen

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für die Aktie von Lufthansa nach gesenktem Ergebnisziel wegen der Streiks von 10 auf 9 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Analyst Dirk Schlamp reduzierte seine Schätzung für das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) im Jahr 2024 von 2,7 auf 2,3 Milliarden Euro und nahm zudem eine leichte Anpassung für 2025 und danach vor. Dies schrieb er in einer am Dienstag vorliegenden Studie./ajx/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.04.2024 / 16:50 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.04.2024 / 16:56 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Lufthansa AG Kaufen
Unternehmen:
Lufthansa AG
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Kaufen
Kurs*:
6,41 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
Kaufen
Kurs aktuell:
6,48 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Dirk Schlamp
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Lufthansa AGmehr Analysen

10.05.24 Lufthansa Overweight Barclays Capital
08.05.24 Lufthansa Overweight Barclays Capital
07.05.24 Lufthansa Market-Perform Bernstein Research
02.05.24 Lufthansa Neutral Goldman Sachs Group Inc.
01.05.24 Lufthansa Sector Perform RBC Capital Markets
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Lufthansa AG 6,48 -2,26% Lufthansa AG

Aktuelle Aktienanalysen

17:37 Brenntag Buy Goldman Sachs Group Inc.
16:14 NEL ASA Outperform RBC Capital Markets
15:34 LEG Immobilien Add Baader Bank
14:34 Zurich Insurance Underweight JP Morgan Chase & Co.
12:59 Siemens Energy Neutral UBS AG
12:05 Kontron buy Warburg Research
11:55 BAT Buy Deutsche Bank AG
11:52 L'Oréal Sell Deutsche Bank AG
11:50 BBVA Buy Deutsche Bank AG
11:45 Santander Buy Deutsche Bank AG
11:33 SCHOTT Pharma Buy Deutsche Bank AG
11:31 K+S Hold Deutsche Bank AG
10:14 BP Buy UBS AG
10:14 Reckitt Benckiser Buy UBS AG
10:09 AstraZeneca Sell UBS AG
09:59 Assicurazioni Generali Sell UBS AG
09:41 QIAGEN Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:32 LANXESS Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:29 LANXESS Buy Warburg Research
09:28 Amadeus FiRe Buy Warburg Research
09:27 Kontron Buy Warburg Research
09:24 JOST Werke Buy Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
09:22 RENK Buy Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
09:14 Ryanair Outperform Bernstein Research
08:45 Nestlé Market-Perform Bernstein Research
08:45 Reckitt Benckiser Outperform Bernstein Research
08:30 Unilever Market-Perform Bernstein Research
08:29 Danone Underperform Bernstein Research
08:28 Beiersdorf Market-Perform Bernstein Research
08:27 Salzgitter Hold Jefferies & Company Inc.
08:26 Stellantis Buy Jefferies & Company Inc.
08:26 AB InBev Outperform RBC Capital Markets
08:21 Henkel vz. Market-Perform Bernstein Research
07:26 HAMBORNER REIT Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07:19 Ryanair Overweight Barclays Capital
07:14 Commerzbank Underweight Barclays Capital
07:12 freenet Neutral Goldman Sachs Group Inc.
07:11 RENK Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07:10 Rheinmetall Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07:05 DocMorris Sell UBS AG
06:18 Ryanair Overweight JP Morgan Chase & Co.
06:18 Bilfinger Buy UBS AG
06:17 Redcare Pharmacy Sell UBS AG
20.05.24 Nordex Buy Jefferies & Company Inc.
20.05.24 JPMorgan Chase Outperform RBC Capital Markets
20.05.24 Grand City Properties Neutral Goldman Sachs Group Inc.
20.05.24 Deutsche Telekom Buy Goldman Sachs Group Inc.
20.05.24 AstraZeneca Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.24 BAT Neutral UBS AG
20.05.24 Iberdrola Buy UBS AG