15.07.2020 10:45:00

S IMMO neutral

Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien des heimischen Immobilienkonzern s Immo nach unten geschraubt. Nach vormals 22,0 Euro liegt es nun bei 18,8 Euro je Titel. Die "Hold"-Bewertung bestätigt Experte Oliver Simkovic in seiner Studie.

Die Strategie der s Immo sei bisher sehr erfolgreich gewesen und auch kurz- bis mittelfristig bestehe Potenzial, jedoch sieht der RCB-Experte auch Schatten. So dürfte der Gewinn des Unternehmen unter anderem wegen des Hotelgeschäfts unter Druck kommen. Auch das "Retail"-Segment werde belasten. Die wieder aufgeflammten Spekulationen einer Fusion zwischen der Immofinanz und der s Immo sind Simkovic zufolge in der derzeitigen Aktienbewertung teilweise bereits eingepreist.

Am Mittwochvormittag notierten die s Immo-Titel an der Wiener Börse mit minus 0,25 Prozent bei 16,20 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) sto/ste

ISIN AT0000652250 WEB http://www.simmoag.at

AFA0032 2020-07-15/10:45

Zusammenfassung: S IMMO neutral
Unternehmen:
S IMMO
Analyst:
Raiffeisen Centrobank AG
Kursziel:
18,80 €
Rating jetzt:
neutral
Kurs*:
16,20 €
Abst. Kursziel*:
16,05%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
20,55 €
Abst. Kursziel aktuell:
-8,52%
Analyst Name::
Simkovic Oliver
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse