13.01.2021 09:52:00

Schoeller-Bleckmann Reduce

Die Analysten der Baader Bank haben ihr Anlageempfehlung für die Aktien von Schoeller Bleckmann Oilfield Equipment (SBO) von "Reduce" auf "Sell" zurückgenommen. Das Kursziel wurde vom Baader-Experten Christian Obst mit 25 Euro unverändert belassen.

Der Analyst erwartet keine klare Erholung bei den Gewinnen des niederösterreichischen Ölfeldausrüsters. Der Auftragseingang im 3. Quartal 2020 lag unter dem Wert des 2. Jahresviertels und für das Schlussquartal 2020 werde keine bedeutsame Verbesserung gesehen.

Für 2020 prognostiziert die Baader Bank für die SBO einen Verlust pro Aktie von 0,74 Euro. In den Folgejahren soll es aber Gewinne in Höhe von 0,57 Euro (2021) und 1,33 Euro (2022) geben. Die Schätzung für das Jahr 2022 liegt laut Baader Bank unter dem zehnjährigen Durchschnitt von 1,50 Euro Gewinn je Aktie. Die Erwartungen für die Dividendenausschüttungen für diesen Zeitraum liegen auf jährlich 0,50 Euro bzw. 0,60 Euro und 0,80 Euro je Titel.

Die Aktien der SBO notierten an der Wiener Börse am Mittwochvormittag mit einem Minus von einem Prozent bei 35,80 Euro.

Analysierendes Institut Baader Bank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) ste/sto

ISIN AT0000946652 WEB http://www.sbo.co.at

AFA0019 2021-01-13/09:52

Zusammenfassung: Schoeller-Bleckmann Reduce
Unternehmen:
Schoeller-Bleckmann
Analyst:
Baader Bank
Kursziel:
25,00 €
Rating jetzt:
Reduce
Kurs*:
35,70 €
Abst. Kursziel*:
-29,97%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
54,70 €
Abst. Kursziel aktuell:
-54,30%
Analyst Name::
Christian Obst
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse