07.07.2022 10:09:00

ATS (AT&S) Hold

Die Analysten der Berenberg Bank haben ihre Anlageempfehlung für die Titel von AT&S von "Hold" auf das Verkaufsvotum "Sell" zurückgenommen. Gleichzeitig wurde vom zuständigen Experten Gustav Froberg das Kursziel für die Aktie des Leiterplattenherstellers von 27,00 auf 38,00 Euro revidiert. Zum Vergleich: Am Donnerstag in der Früh notierte die AT&S-Aktie mit minus 8,1 Prozent bei 44,00 Euro.

Die Abstufung begründete der Analyst damit, dass die Wachstumsaussichten für das Unternehmen in den Aktienkurs bereits eingeflossen seien und mit einem Bewertungsaufschlag im Vergleich zu den Branchenkollegen.

Die Prognose für den Gewinn je Aktie 2022/23 lautet auf 4,98 Euro. Für die beiden Folgejahre werden mit einem Ertrag von 6,65 Euro und 7,89 Euro pro Anteilsschein gerechnet. Die Dividendenschätzungen je Titel belaufen sich für diesen Zeitraum auf jährlich 0,90 Euro.

Analysierendes Institut Berenberg Bank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

ste/ger

ISIN AT0000969985 WEB http://www.ats.net

AFA0022 2022-07-07/10:09

Zusammenfassung: AT & S (AT&S) Hold
Unternehmen:
AT & S (AT&S)
Analyst:
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Kursziel:
38,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
43,60 €
Abst. Kursziel*:
-12,84%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
46,60 €
Abst. Kursziel aktuell:
-18,45%
Analyst Name::
Gustav Froberg
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse