26.11.2019 15:34:00

Erste Group Bank Hold

Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien der Erste Group von 33 auf 35 Euro angehoben, sehen aber momentan keinen Anlass zur Änderung der Anlageempfehlung. Letztere bleibt bei "Hold".

Das für 2020 gesteckte Ziel für die Eigenkapitalverzinsung sei bescheiden, schreibt RCB-Analyst Stefan Maxian in seiner Studie. Die Erste Group hatte vergangene Woche bekanntgegeben, im kommenden Jahr eine Eigenkapitalverzinsung von mehr als 10 Prozent erzielen zu wollen. Die entsprechende Konsensusschätzung liege aber höher, so der Experte.

Wertmindernd dürfte sich unterdessen die Steuerpolitik in der Slowakei auswirken: Die slowakische Regierung hatte Anfang November beschlossen, die Bankensteuer zu verdoppeln.

Am Dienstagnachmittag notierten die Erste-Group-Titel an der Wiener Börse mit einem Minus von 1,5 Prozent bei 32,91 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank (RCB)

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) jum/ger

ISIN AT0000652011 WEB http://www.erstegroup.com

AFA0048 2019-11-26/15:34

Zusammenfassung: Erste Group Bank AG Hold
Unternehmen:
Erste Group Bank AG
Analyst:
Raiffeisen Centrobank AG
Kursziel:
35,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
32,90 €
Abst. Kursziel*:
6,38%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
18,54 €
Abst. Kursziel aktuell:
88,78%
Analyst Name::
Stefan Maxian
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse