09.05.2019 11:54:00

FACC buy

Die Analysten der Erste Group haben ihr Kursziel für die Aktien des oberösterreichischen Luftfahrtzulieferers FACC von 22,00 auf 20,00 Euro nach unten revidiert. Das Anlagevotum "Buy" wurde vom Erste-Experten Christoph Schultes gleichzeitig bestätigt.

Der langfristige Ausblick für die Luftfahrtindustrie bleibe vorteilhaft, aber kurz- und mittelfristig gebe es wegen einiger Sonderfälle nur unscharfe Prognosen. Die Analysten führen dabei enttäuschende Auftragseingänge bei Airbus und Boeing im Startquartal 2019, die Abstürze von zwei Boeing 737 MAX-Maschinen und Unklarheiten beim A380-Programm an.

Beim Gewinn je Aktie prognostiziert die Erste Group 0,53 Euro für das Geschäftsjahr 2019/20, 0,96 Euro für 2020/21 und 1,17 Euro für 2021/22. Die Dividendenschätzungen belaufen sich auf 0,15 Euro (2019/20), 0,20 Euro (2020/21) und 0,25 Euro (2021/22).

Am Donnerstagvormittag notierten die FACC-Titel an der Wiener Börse mit einem Minus von 1,57 Prozent bei 13,77 Euro.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) ste

ISIN AT00000FACC2 WEB http://www.facc.at

AFA0042 2019-05-09/11:54

Zusammenfassung: FACC AG buy
Unternehmen:
FACC AG
Analyst:
Erste Group Bank
Kursziel:
20,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
13,85 €
Abst. Kursziel*:
44,40%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
12,27 €
Abst. Kursziel aktuell:
63,00%
Analyst Name::
Christoph Schultes
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse