08.11.2019 15:40:00

Lenzing Hold

Die Berenberg Bank hat ihre Einstufung für die Aktien des oberösterreichischen Faserherstellers Lenzing von "Hold" auf "Sell" zurückgenommen. Das Kursziel von 80,00 Euro wurde von den beiden Analysten Sebastian Bray und Edward Wales bestätigt, Kürzungen gab es noch bei den Ergebnisprognosen.

Zwar habe Lenzing zugegebenermaßen robuste Quartalszahlen veröffentlicht - allerdings sei die wichtigste Schlussfolgerungen aus den Zahlen der begrenzte Spielraum in Bezug auf Preise für Spezialfasern wie Lyocell und Modal, schreiben die Analysten.

Die Ergebnisprognosen wurden für die Jahre 2019 bis 2022 um durchschnittlich zehn Prozent zurückgenommen. Für 2019 erwarten die Experten nun einen Gewinn je Aktie von 5,57 Euro, für 2020 sind es 4,64 Euro, die Prognose für 2021 liegt bei 4,61 Euro und jene für 2022 bei 5,46 Euro. Die Dividendenschätzung je Aktie liegt für die Jahre 2019 bis 2022 bei 3,00 Euro.

Die Aktien von Lenzing notierten am Freitagnachmittag mit einem Plus von 0,32 Prozent bei 94,55 Euro.

Analysierendes Institut Berenberg Bank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) kat/mik

ISIN AT0000644505 WEB http://www.lenzing.com

AFA0107 2019-11-08/15:40

Zusammenfassung: Lenzing AG Hold
Unternehmen:
Lenzing AG
Analyst:
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Kursziel:
80,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
94,45 €
Abst. Kursziel*:
-15,30%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
91,80 €
Abst. Kursziel aktuell:
-12,85%
Analyst Name::
Sebastian Bray
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Lenzing AGmehr Analysen

11.11.19 Lenzing Hold Deutsche Bank AG
08.11.19 Lenzing Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.09.19 Lenzing buy Baader Bank
05.09.19 Lenzing Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.19 Lenzing neutral Raiffeisen Centrobank AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Lenzing AG 91,55 -0,33% Lenzing AG

Aktuelle Aktienanalysen

17:08 Bayer buy Goldman Sachs Group Inc.
16:19 Uniper kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16:11 Grand City Properties buy Goldman Sachs Group Inc.
16:11 Iberdrola SA buy Goldman Sachs Group Inc.
15:57 Salzgitter Halten DZ BANK
15:32 Walmart Neutral UBS AG
15:07 Do & neutral Raiffeisen Centrobank AG
15:03 Bayer Neutral JP Morgan Chase & Co.
15:00 LANXESS buy Merrill Lynch & Co., Inc.
14:59 Deutsche Beteiligungs buy Baader Bank
14:57 LANXESS Hold Jefferies & Company Inc.
14:55 QIAGEN Halten Independent Research GmbH
14:53 Bilfinger Halten Independent Research GmbH
14:51 Dürr Neutral Goldman Sachs Group Inc.
14:45 Volkswagen (VW) vz buy UBS AG
14:23 DWS Group GmbH & overweight Morgan Stanley
13:48 HELLA GmbH & Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13:20 Porsche overweight Barclays Capital
13:16 K+S Halten Independent Research GmbH
13:14 Novo Nordisk Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
13:12 Grand City Properties buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13:11 ING Group Neutral Credit Suisse Group
13:10 BMW overweight Barclays Capital
12:59 Novartis Underweight JP Morgan Chase & Co.
12:57 AP Moeller - Maersk A-S (B Outperform Credit Suisse Group
12:55 LANXESS Halten Independent Research GmbH
12:33 Hapag-Lloyd Sell Warburg Research
12:32 Stabilus Hold Warburg Research
12:31 United Internet buy Warburg Research
12:31 alstria office REIT-AG buy Warburg Research
12:29 1&1 Drillisch kaufen Warburg Research
12:27 Knorr-Bremse Hold Warburg Research
12:16 HELLA GmbH & Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11:49 AXA Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
11:27 UniCredit Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
11:26 Euronext NV overweight JP Morgan Chase & Co.
11:24 Telefonica Neutral UBS AG
11:12 ams buy Kepler Cheuvreux
11:05 LANXESS Reduce Kepler Cheuvreux
10:44 Enel Outperform Bernstein Research
10:43 SAP Outperform Bernstein Research
10:38 Deutsche Wohnen kaufen Kepler Cheuvreux
10:37 LANXESS Neutral JP Morgan Chase & Co.
10:34 Daimler buy Kepler Cheuvreux
10:33 DIC Asset buy Kepler Cheuvreux
10:32 QIAGEN Hold Kepler Cheuvreux
10:28 HSBC buy Jefferies & Company Inc.
10:24 Grand City Properties buy Kepler Cheuvreux
10:12 Volkswagen (VW) vz overweight JP Morgan Chase & Co.
09:17 Grand City Properties Hold Jefferies & Company Inc.