21.04.2021 10:50:00

Andritz kaufen

Die Experten von Goldman Sachs haben ihr Kursziel für die Aktien des steirischen Anlagenbauers Andritz von 45,00 auf 48,00 Euro erhöht. Die Anlageempfehlung beließ das Analystenteam rund um Daniela Costa und William Turner in einer am Montag veröffentlichten Branchenstudie zum europäischen Investitionsgütersektor auf "Buy".

Die leicht erhöhte Prognose für den Gewinn je Aktie im laufenden Geschäftsjahr 2021 lautet auf 3,25 Euro. In den zwei Folgejahren werden nun 3,67 Euro bzw. 3,95 Euro Profit je Anteilsschein erwartet und liegen damit ebenfalls über den zuvor errechneten Werten.

Am Mittwochvormittag wurden die Andritz-Aktien an der Wiener Börse mit einem Plus von 0,64 Prozent bei 40,80 Euro gehandelt.

Analysierendes Institut Goldman Sachs

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) ste/sto

ISIN AT0000730007 WEB http://www.andritz.com

AFA0024 2021-04-21/10:50

Zusammenfassung: Andritz AG kaufen
Unternehmen:
Andritz AG
Analyst:
Goldman Sachs Group Inc.
Kursziel:
48,00 €
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
40,94 €
Abst. Kursziel*:
17,24%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
47,60 €
Abst. Kursziel aktuell:
0,84%
Analyst Name::
William Turner
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Andritz AGmehr Analysen

01.06.21 Andritz kaufen Erste Group Bank
10.05.21 Andritz kaufen Goldman Sachs Group Inc.
05.05.21 Andritz Hold Warburg Research
30.04.21 Andritz buy Commerzbank AG
21.04.21 Andritz buy Baader Bank

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Andritz AG 48,10 1,26% Andritz AG

Aktuelle Aktienanalysen

16:20 Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA Outperform RBC Capital Markets
15:17 Pernod Ricard Sector Perform RBC Capital Markets
15:16 Pernod Ricard buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15:15 Philips Hold Kepler Cheuvreux
15:14 Novartis Hold Kepler Cheuvreux
15:10 Vodafone Group buy Deutsche Bank AG
14:37 Shop Apotheke Europe NV Reduce Kepler Cheuvreux
14:37 RTL buy Kepler Cheuvreux
14:35 Koenig & Bauer Hold Kepler Cheuvreux
14:29 Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M buy Kepler Cheuvreux
14:28 PUMA buy Jefferies & Company Inc.
14:27 GlaxoSmithKline Hold Kepler Cheuvreux
14:25 Pernod Ricard Hold Kepler Cheuvreux
13:55 Siemens buy Goldman Sachs Group Inc.
13:52 Diageo market-perform Bernstein Research
13:51 Pernod Ricard market-perform Bernstein Research
13:45 Diageo buy UBS AG
13:45 Pernod Ricard Neutral UBS AG
13:23 Prosus buy UBS AG
13:21 Amazon buy UBS AG
13:19 GlaxoSmithKline Neutral UBS AG
13:17 GlaxoSmithKline verkaufen Credit Suisse Group
13:16 Volvo AB (B buy Kepler Cheuvreux
13:13 flatexDEGIRO buy Jefferies & Company Inc.
13:04 PUMA overweight JP Morgan Chase & Co.
12:27 Henkel vz overweight JP Morgan Chase & Co.
12:26 Bayer buy UBS AG
12:24 WACKER CHEMIE overweight Barclays Capital
12:22 LOréal Hold Kepler Cheuvreux
12:21 KION GROUP buy Kepler Cheuvreux
11:41 Pernod Ricard buy Deutsche Bank AG
11:41 Novo Nordisk buy Deutsche Bank AG
11:34 Novo Nordisk overweight JP Morgan Chase & Co.
11:33 Unilever Neutral JP Morgan Chase & Co.
11:32 GlaxoSmithKline buy Goldman Sachs Group Inc.
11:31 Tesla buy Goldman Sachs Group Inc.
11:30 Ströer overweight JP Morgan Chase & Co.
11:25 Koenig & Bauer buy Warburg Research
11:20 GlaxoSmithKline Hold Deutsche Bank AG
10:49 Siemens Outperform RBC Capital Markets
10:43 Siemens overweight JP Morgan Chase & Co.
10:35 Volkswagen (VW) vz overweight JP Morgan Chase & Co.
10:34 Valeo SA overweight JP Morgan Chase & Co.
10:34 Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA overweight JP Morgan Chase & Co.
10:33 Continental overweight JP Morgan Chase & Co.
10:32 Stellantis overweight JP Morgan Chase & Co.
10:31 Renault overweight JP Morgan Chase & Co.
10:30 Daimler overweight JP Morgan Chase & Co.
10:29 BMW Neutral JP Morgan Chase & Co.
09:30 Ströer Hold Warburg Research