12.04.2024 10:16:00

STRABAG SE buy

Die Analysten der Erste Group haben ihr Kursziel für die Aktie der Strabag von 55,0 auf 51,0 Euro gesenkt. Hintergrund ist laut der Analyse die jüngste Kapitalerhöhung des Baukonzerns. Das Kursziel liegt damit immer noch deutlich über dem aktuellen Kursniveau: Am Freitagvormittag notierten Strabag-Aktien an der Wiener Börse bei 38,85 Euro. Entsprechend haben die Analysten ihre Empfehlung "buy" für die Titel bestätigt.

Im Vergleich zu anderen Aktien der Baubranche ist die Strabag weiterhin sehr günstig bewertet, schreibt der Erste-Analyst Michael Marschallinger. Er erwartet, dass sich dieser Bewertungsabschlag im Gleichschritt mit der Bereinigung der Aktionärsstruktur zunehmend schließen dürfte.

Ihre Gewinnprognosen für die Strabag haben die Analysten nur geringfügig angepasst. Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2023 erwarten sie einen Gewinn von 6,17 Euro je Aktie. Die Prognosen für die beiden Folgejahre liegen bei 4,64 (2024) und 4,58 (2025) Euro je Aktie. Die Dividenden werden von den Erste-Analysten mit 2,10 Euro für 2023 und jeweils 2,00 Euro für 2024 und 2025 erwartet.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

mik/kat

ISIN AT000000STR1 WEB http://www.strabag.com

AFA0002 2024-04-12/10:16

Zusammenfassung: STRABAG SE buy
Unternehmen:
STRABAG SE
Analyst:
Erste Group Bank
Kursziel:
51,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
38,35 €
Abst. Kursziel*:
32,99%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
41,30 €
Abst. Kursziel aktuell:
23,49%
Analyst Name::
Michael Marschallinger
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu STRABAG SEmehr Analysen

12.04.24 STRABAG buy Erste Group Bank
11.12.23 STRABAG kaufen Erste Group Bank
12.09.23 STRABAG kaufen Erste Group Bank
01.06.23 STRABAG kaufen Erste Group Bank
20.04.23 STRABAG kaufen Erste Group Bank
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

STRABAG SE 41,15 0,12% STRABAG SE

Aktuelle Aktienanalysen

13:27 Siemens Outperform Bernstein Research
13:24 Schneider Electric Outperform Bernstein Research
13:18 UniCredit Buy UBS AG
13:17 Commerzbank Buy UBS AG
13:16 Nordea Bank Abp Registered Shs Buy UBS AG
13:15 ING Group Buy UBS AG
12:33 Siemens Buy Goldman Sachs Group Inc.
11:03 EVOTEC Buy Deutsche Bank AG
11:02 HelloFresh Hold Deutsche Bank AG
11:02 NVIDIA Overweight Morgan Stanley
11:01 NVIDIA Buy Jefferies & Company Inc.
10:54 PORR buy Warburg Research
10:44 Ahold Delhaize Neutral Goldman Sachs Group Inc.
10:44 National Grid Neutral Goldman Sachs Group Inc.
10:43 Rolls-Royce Buy Goldman Sachs Group Inc.
10:38 Ahold Delhaize Neutral UBS AG
10:37 National Grid Buy UBS AG
10:37 Merck Buy UBS AG
10:23 Rolls-Royce Buy UBS AG
09:42 National Grid Outperform RBC Capital Markets
09:38 RWE Buy Deutsche Bank AG
09:36 Basler Hold Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
09:33 DEUTZ Buy Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
09:32 MTU Aero Engines Buy Jefferies & Company Inc.
09:31 TAG Immobilien Hold Warburg Research
09:30 NVIDIA Overweight Barclays Capital
09:29 Ahold Delhaize Underweight JP Morgan Chase & Co.
09:28 National Grid Overweight JP Morgan Chase & Co.
09:28 Vestas Wind Systems A-S Outperform RBC Capital Markets
09:28 RATIONAL Underperform RBC Capital Markets
09:28 Gerresheimer Overweight JP Morgan Chase & Co.
09:28 GEA Outperform RBC Capital Markets
09:27 Daimler Truck Outperform RBC Capital Markets
09:27 Siemens Outperform RBC Capital Markets
09:27 Schneider Electric Underperform RBC Capital Markets
09:27 ABB Sector Perform RBC Capital Markets
09:27 Volvo AB Sector Perform RBC Capital Markets
09:01 Wienerberger accumulate Erste Group Bank
08:39 CTS Eventim Add Baader Bank
08:38 CTS Eventim Overweight JP Morgan Chase & Co.
08:37 CTS Eventim Buy Jefferies & Company Inc.
08:35 Reckitt Benckiser Outperform RBC Capital Markets
07:46 Gerresheimer Buy Jefferies & Company Inc.
07:41 UniCredit Buy Jefferies & Company Inc.
07:38 NVIDIA Buy UBS AG
07:37 Vodafone Group Buy Goldman Sachs Group Inc.
07:33 BAT Neutral UBS AG
07:32 NVIDIA Overweight JP Morgan Chase & Co.
07:32 LEG Immobilien Neutral Goldman Sachs Group Inc.
07:30 Delivery Hero Buy Jefferies & Company Inc.