23.01.2019 11:47:00

OMV Neutral

Die Analysten der Schweizer Großbank Credit Suisse haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien des heimischen Öl- und Gaskonzerns OMV von "Neutral" auf "Underperform" gesenkt. Das Kursziel wurde unterdessen weiter bei 50 Euro belassen.

Nach dem kürzlich durch OMV veröffentlichten Trading Statement korrigiert der Analyst Thomas Adolff seine Ergebnisschätzungen für das Viertquartal minimal nach unten, nimmt jedoch keine grundsätzlichen Änderungen an seinem Schätzmodell vor. Entscheidende Faktoren für die nahe Zukunft sind weiter die Dividendenstrategie sowie zukünftige M&A-Deals, hinter denen vorläufig noch ein Fragezeichen steht. Das Downgrade ergibt sich für den Analysten aus dem, im Vergleich zu Branchenkollegen verhältnismäßig geringen, Kurspotenzial der Aktie.

Für 2018 rechnet die Credit Suisse nun beim Ergebnis mit 4,66 Euro je Aktie, für 2019 werden 4,31 und für 2020 4,57 Euro prognostiziert. Bei der Dividende erwarten die Analysten im Jahr 2018 2,00 Euro je Anteilsschein sowie 2,50 bzw. 3,00 Euro für die beiden Folgejahre.

Aktuell werden die Titel an der Wiener Börse mit einem Minus von 0,81 Prozent bei 41,82 Euro gehandelt.

Analysierendes Institut Credit Suisse

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) sig/ste

ISIN AT0000743059 WEB http://www.omv.com

AFA0018 2019-01-23/11:47

Zusammenfassung: OMV AG Neutral
Unternehmen:
OMV AG
Analyst:
Credit Suisse Group
Kursziel:
50,00 €
Rating jetzt:
Neutral
Kurs*:
41,89 €
Abst. Kursziel*:
19,36%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
49,43 €
Abst. Kursziel aktuell:
1,15%
Analyst Name::
Thomas Adolff
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse