20.07.2021 11:38:00

UNIQA Insurance neutral

Die Commerzbank hat ihr Kursziel für die Aktien des heimischen Versicherungskonzerns UNIQA von 7,00 auf 8,00 Euro angehoben. Aufgrund des derzeitigen Aktienkurses bestätigte Analyst Michael Haid die neutrale Anlageempfehlung "Hold" in einer Branchenstudie zu europäischen Versicherungsaktien. Zum Vergleich: Am späten Dienstagvormittag notierten die UNIQA-Titel bei 7,15 Euro.

Für das laufende Geschäftsjahr 2021 rechnet der Commerzbank-Wertpapierexperte mit einem Ergebnis pro Aktie von 0,86 Euro. Die Gewinnschätzungen für die beiden Folgejahre liegen bei 0,86 Euro für 2022 sowie bei 0,89 Euro für 2023. Die Dividendenschätzungen belaufen sich auf 0,42 Euro für 2021 sowie 0,44 Euro und 0,46 Euro für 2022 bzw. 2023.

Analysierendes Institut Commerzbank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) sto/fpr

ISIN AT0000821103 WEB http://www.uniqagroup.com

AFA0026 2021-07-20/11:38

Zusammenfassung: UNIQA Insurance AG neutral
Unternehmen:
UNIQA Insurance AG
Analyst:
Commerzbank AG
Kursziel:
8,00 €
Rating jetzt:
neutral
Kurs*:
7,15 €
Abst. Kursziel*:
11,89%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
7,09 €
Abst. Kursziel aktuell:
12,83%
Analyst Name::
Michael Haid
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse