28.01.2022 12:20:00

Raiffeisen buy

Die Analysten der Erste Group haben ihr Kursziel für die Aktien der Raiffeisen Bank International (RBI) im Rahmen einer Sektorstudie zu CEE Banken von 24,0 auf 34,0 Euro angehoben. Die Empfehlung "Buy" wurde bestätigt. Die Papiere seien weiterhin -und ungerechtfertigterweise - deutlich unterbewertet, schreibt Analyst Thomas Unger.

Die RBI habe im Jahr 2021 sehr gute Fortschritte gemacht und mit den Ergebnissen für das zweite und dritte Quartal beeindruckt, hieß es weiter. Die Ergebnisse sollten sich weiterhin verbessern, auch wenn der derzeitige Konflikt zwischen Russland und der Urkaine die Aktien belaste. Die derzeitige Marktphase sei eine Kaufchance, so der Analyst.

Je Aktie erwarten die Analysten für 2021 einen Gewinn von 4,10 Euro. Die Gewinnschätzungen für die Folgejahre liegen bei 3,79 Euro (2022) und 4,30 (2023) Euro je Aktie. Die Dividenden werden mit 1,75 (2021), 1,00 (2022) und 1,25 (2023) Euro je Aktie prognostiziert.

Am Freitag zu Mittag notierten RBI-Aktien an der Wiener Börse mit einem Minus von 1,67 Prozent bei 24,76 Euro.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

kat/mik

ISIN AT0000606306 WEB http://www.rbinternational.com/

AFA0049 2022-01-28/12:20

Zusammenfassung: Raiffeisen buy
Unternehmen:
Raiffeisen
Analyst:
Erste Group Bank
Kursziel:
34,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
24,72 €
Abst. Kursziel*:
37,54%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
12,01 €
Abst. Kursziel aktuell:
183,10%
Analyst Name::
Thomas Unger
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Raiffeisenmehr Analysen

27.04.22 Raiffeisen neutral Deutsche Bank AG
13.04.22 Raiffeisen buy Erste Group Bank
28.01.22 Raiffeisen buy Erste Group Bank
21.01.22 Raiffeisen neutral Deutsche Bank AG
08.11.21 Raiffeisen neutral Deutsche Bank AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Raiffeisen 11,89 -0,67% Raiffeisen

Aktuelle Aktienanalysen

20.05.22 HUGO BOSS Hold Jefferies & Company Inc.
20.05.22 HORNBACH Kaufen DZ BANK
20.05.22 CTS Eventim Buy Jefferies & Company Inc.
20.05.22 Diageo Market-Perform Bernstein Research
20.05.22 Salesforce Overweight Barclays Capital
20.05.22 Richemont Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
20.05.22 Aurubis Halten DZ BANK
20.05.22 Richemont Buy UBS AG
20.05.22 Holcim Hold Jefferies & Company Inc.
20.05.22 Philips Neutral JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 Amazon Outperform Credit Suisse Group
20.05.22 Novo Nordisk Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.05.22 JENOPTIK Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.05.22 Richemont Buy Deutsche Bank AG
20.05.22 HORNBACH Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.05.22 Reckitt Benckiser Buy UBS AG
20.05.22 Basler Buy Warburg Research
20.05.22 Akzo Nobel Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.05.22 Rolls-Royce Underweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 SAFRAN Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 MTU Aero Engines Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 HENSOLDT Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 Richemont Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 Mercedes-Benz Group Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
20.05.22 Richemont Outperform RBC Capital Markets
20.05.22 BBVA Neutral Credit Suisse Group
20.05.22 K+S Add Baader Bank
20.05.22 TeamViewer Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 STMicroelectronics Neutral JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 Infineon Neutral JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 ASML NV Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 Airbus Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 CRH Buy Jefferies & Company Inc.
20.05.22 Evonik Buy Warburg Research
20.05.22 Richemont Buy Jefferies & Company Inc.
20.05.22 Iberdrola Buy Jefferies & Company Inc.
20.05.22 Vitesco Technologies Buy Jefferies & Company Inc.
20.05.22 Talanx Hold Deutsche Bank AG
20.05.22 Instone Real Estate Group Hold Deutsche Bank AG
20.05.22 Prosus Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.22 HelloFresh Underperform Bernstein Research
20.05.22 WACKER CHEMIE Buy UBS AG
20.05.22 RWE Buy UBS AG
19.05.22 TRATON Hold Jefferies & Company Inc.
19.05.22 Alstom Overweight JP Morgan Chase & Co.
19.05.22 SAFRAN Overweight JP Morgan Chase & Co.
19.05.22 Assicurazioni Generali Overweight JP Morgan Chase & Co.
19.05.22 Mercedes-Benz Group Overweight JP Morgan Chase & Co.
19.05.22 Südzucker Neutral Goldman Sachs Group Inc.
19.05.22 RTL Neutral Goldman Sachs Group Inc.