13.07.2017 11:16:00

RBI Sell

Die Wertpapierexperten der Bank Berenberg haben ihr Kursziel für die Aktien der Raiffeisen Bank International (RBI) von 13,00 auf 14,00 Euro angehoben. Ihre Anlageempfehlung für die RBI-Anteilsscheine bestätigte Berenberg mit "Sell".

Aufgrund niedrigerer Kreditausfälle haben die Analysten die Gewinnschätzungen und das Kursziel angehoben. Allerdings sehen sie erhebliche Risiken durch die starke Abhängigkeit des Gewinns bei RBI von den Märkten in Osteuropa.

Insbesondere die wichtige Rolle Russlands wird kritisch gesehen: "Russland alleine trug 38 Prozent des Konzerngewinns nach Steuern bei. Wir sind beunruhigt darüber, dass Raiffeisen einen solch großen Anteil des Konzerngewinns in Ländern generiert, in denen ein signifikantes Risiko bestehen bleibt", schreibt Berenberg-Analyst Eoin Mullany im aktuellen Update über die RBI-Papiere.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Analysten 1,85 Euro für 2017, sowie 1,81 bzw. 1,88 Euro für die beiden Folgejahre. Bei den Dividenden rechnen sie erst in den Jahren 2018 und 2019 wieder mit einer Dividende von je 0,50 Euro pro Titel.

Am Donnerstagvormittag notierten die RBI-Titel an der Wiener Börse mit minus 1,25 Prozent bei 22,15 Euro.

Analysierendes Institut Berenberg

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) rai/ste

AFA0018 2017-07-13/11:16

Zusammenfassung: Raiffeisen Sell
Unternehmen:
Raiffeisen
Analyst:
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Kursziel:
14,00 €
Rating jetzt:
Sell
Kurs*:
22,05 €
Abst. Kursziel*:
-36,49%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
16,79 €
Abst. Kursziel aktuell:
-16,62%
Analyst Name::
Eoin Mullany
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Raiffeisenmehr Analysen

24.05.24 Raiffeisen accumulate Erste Group Bank
05.02.24 Raiffeisen buy Erste Group Bank
10.11.23 Raiffeisen neutral Deutsche Bank AG
06.11.23 Raiffeisen Sell Baader Bank
06.10.23 Raiffeisen buy Erste Group Bank
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Raiffeisen 16,86 1,02% Raiffeisen

Aktuelle Aktienanalysen

09:54 Continental Underperform Bernstein Research
09:10 Danone Buy UBS AG
09:02 Nordea Bank Abp Registered Shs Buy UBS AG
09:00 Novo Nordisk Buy Deutsche Bank AG
09:00 Yara International ASA Hold Deutsche Bank AG
08:21 Walmart Overweight JP Morgan Chase & Co.
08:20 Rio Tinto Overweight JP Morgan Chase & Co.
08:01 Givaudan Neutral UBS AG
07:47 National Grid Buy Goldman Sachs Group Inc.
07:38 RWE Buy Goldman Sachs Group Inc.
07:33 CTS Eventim Outperform Bernstein Research
07:30 Rolls-Royce Buy Goldman Sachs Group Inc.
07:29 Symrise Equal Weight Barclays Capital
07:28 Diageo Overweight Barclays Capital
07:24 Kering Neutral Goldman Sachs Group Inc.
07:21 Delivery Hero Overweight Barclays Capital
07:13 Linde Buy Jefferies & Company Inc.
07:12 Swiss Re Overweight JP Morgan Chase & Co.
07:10 SAFRAN Overweight Barclays Capital
07:07 MTU Aero Engines Equal Weight Barclays Capital
07:06 Airbus Overweight Barclays Capital
06:21 Ryanair Neutral UBS AG
19.06.24 Stellantis Outperform RBC Capital Markets
19.06.24 Nordea Bank Abp Registered Shs Underweight JP Morgan Chase & Co.
19.06.24 Nordea Bank Abp Registered Shs Buy UBS AG
19.06.24 Renault Outperform Bernstein Research
19.06.24 Zalando Underperform Bernstein Research
19.06.24 Givaudan Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.06.24 Just Eat Takeaway.com Buy Jefferies & Company Inc.
19.06.24 Fresenius Medical Care Neutral UBS AG
19.06.24 Kering Equal Weight Barclays Capital
19.06.24 SMA Solar Halten DZ BANK
19.06.24 Givaudan Underperform Jefferies & Company Inc.
19.06.24 Deutsche Börse Kaufen DZ BANK
19.06.24 Ahold Delhaize Market-Perform Bernstein Research
19.06.24 Hennes & Mauritz AB Underperform Bernstein Research
19.06.24 Inditex Outperform Bernstein Research
19.06.24 Reckitt Benckiser Hold Jefferies & Company Inc.
19.06.24 Renault Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.06.24 Renault Buy Goldman Sachs Group Inc.
19.06.24 LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Outperform Bernstein Research
19.06.24 Kering Market-Perform Bernstein Research
19.06.24 Richemont Outperform Bernstein Research
19.06.24 Hermès Outperform Bernstein Research
19.06.24 Ferrari Outperform Bernstein Research
19.06.24 National Grid Overweight Barclays Capital
19.06.24 ING Group Overweight Barclays Capital
19.06.24 Michelin Outperform Bernstein Research
19.06.24 GSK Buy Deutsche Bank AG
19.06.24 Continental Underperform Bernstein Research